Medigene macht Investmentbanker zum CFO

Medigene hat einen neuen CFO gefunden: Der Investmentbanker Axel-Sven Malkomes wird im April neuer Finanzchef bei dem Münchener Biotech-Unternehmen. In seiner Rolle als CFO wird er künftig für die Bereiche Finanzen, Public & Investor Relations, Legal Affairs, IT und Commercial Operations zuständig sein. Zudem wird er im Vorstand das Business Development verantworten, schreibt Medigene in einer Mitteilung.

Malkomes bringt über 25 Jahre Erfahrung im Healthcare-Bereich mit. Zuletzt leitete er als Managing Director Healthcare Banking den Bereich Life Sciences in Europa bei Barclays. Zuvor war er Global Head of Healthcare & Chemicals Investment Banking bei der Société Générale. Davor war Malkomes zehn Jahre lang bei dem Finanzinvestor 3i im Healthcare-Buy-out-Team tätig. Vor seiner Zeit bei 3i hat er Erfahrung beim Merck-Konzern gesammelt, unter anderem als M&A-Chef und CEO einer Merck-Tochter.