Baumgartner wechselt von Innsbruck zu Bochum

11.01.2019 18.23

11. Januar 2019, 18.23 Uhr

ÖFB-U21-Teamspieler Dominik Baumgartner verlässt Wacker Innsbruck und schließt sich dem deutschen Zweitligisten VfL Bochum an. Über die Ablösesumme für den 22-jährigen Defensivallrounder wollte der Club am Freitagabend keine Angaben machen. In Bochum, wo mit Lukas Hinterseer ein weiterer Österreicher spielt, unterschrieb Baumgartner einen Vertrag bis 2022.

Dominik Baumgartner (Wacker)

GEPA/Marcel Engelbrecht

Wacker-Sportdirektor Alfred Hörtnagl sieht den Wechsel als „logischen Schritt“. „‚Baumi‘ wäre im Sommer ablösefrei gewesen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, dem Transfer schon im Winter zuzustimmen“, erklärte Hörtnagl. Die entstandene Lücke will der Tabellenzehnte intern mit Lukas Hupfauf und Manuel Maranda schließen.