Apple Watch mit eSIM-Nutzung: Nun auch für O2-Kunden verfügbar

Nachdem Kunden der Telekom und von Vodafone schon seit längerer Zeit die Möglichkeit haben das eSIM-Feature zu nutzen war es am 21. November schließlich auch für die Vertragspartner von O2 und Blau soweit. Direkt nach dem Start war die Nutzung zunächst einmal jedoch stark eingeschränkt. Nun können jedoch auch Kunden von O2 ihre Apple Watch mit LTE in Kombination mit der eSIM verwenden. 

Schon seit der Präsentation der Apple Watch Series 4 am 12. September wissen wir, dass diese in einer Konfiguration auch mit der eSIM nutzbar sein wird. Kunden von O2 und Blau mussten sich bislang hingegen noch gedulden, bis auch bei diesen Anbietern das neue Feature verfügbar war. Direkt nach dem Start war die Nutzung zudem stark eingeschränkt und die eSIM ließ sich nur mit einer Galaxy Watch von Samsung verwenden. Klar war jedoch auch: Bis das Feature auch für andere Geräte aktiviert werden kann werden sich die Kunden nicht lange gedulden müssen. Nun hat das Warten jedoch ein Ende und Telefonica bestätigte in einem offiziellen Statement den Start der Unterstützung des eSIM-Features auch für die Apple Watch Series 4.

Damit haben die Kunden die Möglichkeit die eSIM von ihrem Anbieter kostenfrei aktivieren zu lassen. Und auch der Tausch einer klassischen physischen SIM gegen eine eSIM ist kostenlos möglich und kann sowohl online, telefonisch aber selbstverständlich auch in einem O2-Shop vorgenommen werden. Wie die eSIM von den Kunden angenommen wird bleibt abzuwarten. Viele Experten prognostizieren durch die eSIM mittel- bzw. langfristig die Ablösung der herkömmlichen physischen SIM-Karte.


Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

imageimage