Wow-Fotos: 12 sexy Playmates stellen sich zur Wahl des Jahres

München –

Bei einem einzigen Playmate geraten die meisten schon ins Schwitzen – bei zwölf  von Ihnen wird es dann so richtig heiß!

Es ist wieder soweit: Der „Playboy“ ruft seine Leser zur Wahl des „Playmate des Jahres“ auf.

Alle zwölf Frauen, die das Cover des Magazins im vergangen Jahr zierten, stehen zur Wahl. Von heißer Latina bis zur sexy  Blondine ist hier alles dabei.

Neuer Inhalt
Der „Playboy“ im Januar wird richtig heiß. Foto:Sacha Eyeland Playboy 01-2019

Playmates verraten ihre Eigenschaften

Damit der aufmerksame Leser sich nicht nur von Äußerlichkeiten beeinflussen lässt, wird zu jeder Frau auch ein Steckbrief mit veröffentlicht.

Hier lesen: Blinder Mann verklagt „Playboy“, weil er die Seiten nicht lesen kann.

Amerikanerin Nereyda Bird verrät zum Beispiel, dass sie „eher zurückhaltend ist“ und gar nicht gerne im Mittelpunkt steht. Auch Italienerin und Miss Dezember Chiara Arrighi ist „ein verschlosser Mensch“.

Katerina: „Hemmungen haben ich keine“

Hamburgerin Katerina Giannoglou hingegen weiß ganz genau was sie will. Nackt sein ist für die Frau mit griechischen Wurzeln überhaupt kein Problem: „Hemmungen haben ich keine“. Modeln möchte das Playmate nicht für immer, „irgendwann möchte ich meine eigene kleine Pension führen“, verrät sie.

Hier lesen: „Playboy”-Model hebt in Moschee Burka hoch und sorgt für Skandal.

Mit ihren 1.60 Meter ist Berlinerin Sophie Brill eine echte Ausnahme in den Riegen des „Playboy“. Das Juli-Playmate stand für das Erotik-Magazin zum ersten Mal nackt vor der Kamera: „Es hat sich ganz normal angefühlt. Ich hatte keinerlei Schwierigkeiten damit.“

Letztendlich ist jede dieser Schönheiten eine echte Traumfrau! Doch wer die meisten Menschen begeistert, dass entscheiden letztendlich Sie unter: https://www.playboy.de/pdj-wahl

(kiba)