WAC – LASK 1:0Lukas Schmitz bringt den WAC in Führung

Christopher Wernitznig (rechts) bereitete die WAC-Führung vor © (c) GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Hier geht es zum Liveticker

Zwei Spiele hat der WAC noch Zeit, sein gestecktes Ziel – 30 Punkte im Herbst – zu erreichen: heute (17 Uhr) zu Hause gegen den LASK und am 15. Dezember in Innsbruck. Rein rechnerisch geht es sich nur mit zwei Siegen aus. Was nicht einfach wird. „Der LASK ist für mich jene Mannschaft, die Salzburg am ehesten fordern kann. Das hat man beim 3:3 im direkten Duell gesehen“, weiß WAC-Trainer Christian Ilzer.

In der Abwehr muss llzer improvisieren: Michael Sollbauer und Nemanja Rnic sind gesperrt. Den Part als Innenverteidiger übernimmt Manfred Gollner.

Hier die Startelf des WAC: Kofler; Wernitznig, Novak, Gollner, Schmitz;  Nutz, Leitgeb, Liendl, Ritzmaier; Orgill, Schmerböck.