UmweltministerinKöstinger gegen 140 km/h als Standard auf Autobahnen

THEMENBILD: TEMPO-140
Köstinger gegen 140 km/h auf heimischen Autobahnen © APA/ROLAND SCHLAGER

Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) würde 140 km/h als neue Regel-Geschwindigkeit auf österreichischen Autobahnen nicht akzeptieren. Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) hatte bekanntlich eine Ausweitung gefordert.

Köstinger hält dem FPÖ-Minister entgegen: „Hofer muss über sein Ressort bis 2020 nicht weniger als 7,2 Millionen Tonnen CO2 einsparen. Er ist da in der Pflicht“, sagte Köstinger zum Magazin „profil“. Eine CO2-Steuer auf Treibstoff, um so Emissionen zu senken, lehnt die ÖVP-Ministerin hingegen ab. Bei der geplanten Steuerreform müsse es aber „ökologische Aspekte“ geben.