Supertalent 2018: Die Kandidaten im zwölften Casting

Große Emotionen, Gänsehautmomente sowie einzigartige und skurrile Talente: In der zwölften Castingshow von „Das Supertalent“ kehrt „Alles-Schlucker“ Stevie Star mit neuen Tricks auf die Bühne zurück.

Diese Kandidaten sind im zwölften Casting dabei

In Los Angeles geboren und Colorado aufgewachsen, lebt Mike McGowan (25) heute in San Francisco und verdient seinen Lebensunterhalt als Softwareentwickler. Sein Hobby allerdings ist die Musik. „Ich war schon immer sehr musikalisch. Vielleicht liegt es in der Familie, denn auch mein Vater ist sehr musikalisch“, erinnert sich der 25-Jährige. Beim Musizieren setzt Mike allerdings auf ein ungewöhnliches Instrument: Im Alter von 15 Jahren entdeckte er, dass er mit den Händen Töne erzeugen kann, wenn er sie fest zusammen presst und langsam auseinander zieht. Von diesem Moment an übte Mike jeden Tag, bis er mit der Hand ein paar Songs spielen konnte und seine Zuhörer sie erkannten. Auf sein Talent ist der US-Amerikaner so stolz, dass er damit sogar bei seinem Bewerbungsgespräch für seinen aktuellen Job glänzte und auch seiner Freundin gleich beim ersten Date ein Liedchen „vorfurzte“. Er ist sicher: „Das Publikum wird mich mögen!“ Ob er damit Recht behält?