Genoa trennt sich von Trainer Ivan Juric

AufmacherbildFoto: © getty

Was von den italienischen Sportzeitungen bereits seit geraumer Zeit prognostiziert wurde, ist nun eingetreten. Genoa CFC hat seinen bisherigen Trainer Ivan Juric mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Italiens ältester Fußballklub konnte zuletzt am 30. September ein Spiel in der Serie A gewinnen. Seitdem setzte es in sieben Partien vier Niederlagen. Zum Verhängnis wurde dem kroatischen Coach nun aber das peinliche Cup-Aus gegen Drittligist Virtus Entella (9:10 n.E.).

Einen Nachfolger hat Genoa auch schon parat. Der ehemalige italienische Teamchef Cesare Prandelli übernimmt den Posten von Juric. Zuletzt war der 61-Jährige in den Vereinigten Arabischen Emiraten bei Al-Nasr tätigt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kann Rapid eine Religion sein?

Zum Seitenanfang»Mehr zum ThemaCOMMENT_COUNT Kommentare