UHK Krems wieder an der Spitze der spusu LIGA – Hollabrunn und Bruck verlieren

UHK Krems wieder an der Spitze der spusu LIGA - Hollabrunn und Bruck verlieren an Boden in der spusu CHALLENGE

© Sportreport

Der UHK Krems nutzte am 11. Spieltag im Grunddurchgang der spusu LIGA die Gelegenheit nach der 25:33-Niederlage der HSG Graz gegen die Union Leoben und eroberte mit dem 30:26-Heimsieg über die SG Handball Westwien Platz 1 zurück.

Der Vorsprung auf die Grazer beträgt allerdings nur einen Punkt, wie auch auf Bregenz Handball, das einen 33:27-Erfolg über den HC Linz AG bejubelte. Handball Tirol schaltete sich mit dem 21:19 über HC Hard in den Kampf um die Bonusrunde ein, liegt lediglich noch einen Punkt von Platz fünf entfernt. Dort weilt Westwien punktegleich mit dem HC Fivers WAT Margareten. Der Titelverteidiger schloss auf Westwien dank des 31:31 beim SC Ferlach nach Punkten auf.

Ergebnisse 11. Spieltag spusu LIGA Hautprunde
Handball Tirol vs. HC Hard 21:19 (12:8)
Sa., 10. November 2018, 18:00 Uhr
Werfer Handball Tirol: Sebastian Feichtinger (4), Aleksandr Semikov (3), Michael Miskovez (3), Alexander Wanitschek (2), Sebastian Spendier (2), Alexander Pyshkin (2), Clemens Wilfing (2), Armin Hochleitner (2), Isak Rafnsson (1)
Werfer HC Hard: Luca Raschle (6), Ivan Horvat (6), Maximilian Hermann (1), Boris Zivkovic (1), Nejc Zmavc (1), Michael Knauth (1), Thomas Weber (1), Gerald Zeiner (1), Lukas Schweighofer (1)

UHK Krems vs. SG Handball Westwien 30:26 (16:13)
Sa., 10. November 2018, 19:00 Uhr
Werfer UHK Krems: Lucijan Fizuleto (8), Jakob Jochmann (4), Thomas Kandolf (4), Marko Simek (4), Leonard Schafler (3), Fabian Posch (3), David Nigg (3), Gabor Hajdu (1)
Werfer SG Handball Westwien: Gudmundur Helgason (6), Olafur Ragnarsson (5), Julian Pratschner (5), Matthias Führer (4), Wilhelm Jelinek (2), Viggo Kristjansson (2), Julian Ranftl (1), Samuel Kofler (1)

Bregenz Handball vs. HC Linz AG 33:27 (19:13)
Sa., 10. November 2018, 19:00 Uhr
Werfer Bregenz Handball: Alexander Wassel (7), Vlatko Mitkov (6), Marian Klopcic (5), Lukas Frühstück (4), Povilas Babarskas (4), Marko Coric (2), Ante Esegovic (2), Luka Kikanovic (2), Nico Schnabl (1)
Werfer HC Linz AG: Alen Bajgoric (5), Christian Kislinger (4), Antonio Juric (3), Moritz Bachmann (3), Elias Kropf (3), Adnan Sivic (3), Gojko Vuckovic (2), Matevz Cemas (1), Sebastian Hutecek (1), Dominik Ascherbauer (1), Din Adzamija (1)

SC Ferlach vs. HC Fivers WAT Margareten 31:31 (16:17)
Sa., 10. November 2018, 19:00 Uhr
Werfer SC Ferlach: Dean Pomorisac (7), Izudin Mujanovic (6), Anze Ratajec (5), Mathias Rath (4), Blaz Klec (4), Rok Golcar (2), Domen Oslovnik (1), Leander Krobath (1), Patrick Spitzinger (1)
Werfer HC Fivers WAT Margareten: Vincent Schweiger (7), Doruk Pehlivan (7), Marin Martinovic (5), David Brandfellner (4), Tobias Wagner (3), Thomas Seidl (2), Nikola Stevanovic (1), Henry Stummer (1), Maximilian Riede (1)

Bereits gespielt
Union Leoben vs. HSG Graz 33:25 (17:14)
Fr., 9. November 2018, 19:00 Uhr
Werfer Union Leoben: DJUKIC D. (7), SALBRECHTER S. (5), WULZ T. (5), HALLMANN C. (4), TANASKOVIC M. (4), JANDL S. (3), KUHN T. (2), MAIER M. (1), MITTENDORFER M. (1), Adamik A. (1)
Werfer HSG Graz: BELOS N. (5), MORITZ P. (5), DICKER D. (5), BOROVNIK M. (5), ALJETIC N. (2), IVANJKO F. (1), GESSLBAUER T. (1), PUSTERHOFER O. (1)

Tabelle spusu LIGA

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Tore +/- Punkte
1 UHK Krems 11 8 0 3 323:288 +35 16
2 Bregenz Handball 11 6 3 2 301:273 +28 15
3 RETCOFF HSG Graz 11 7 1 3 289:287 +2 15
4 HC Hard 11 5 3 3 271:261 +10 13
5 SG Handball Westwien 11 5 1 5 303:290 +13 11
6 HC Fivers WAT Margareten 11 4 3 4 311:307 +4 11
7 Handball Tirol 11 4 2 5 279:272 +7 10
8 SC Ferlach 11 3 2 6 327:350 -23 8
9 Union Leoben 11 3 1 7 313:341 -28 7
10 HC Linz AG 11 2 0 9 294:342 -48 4

Hollabrunn und Bruck verlieren nach Unentschieden an Boden in der spusu Challenge
Nachdem die HSG Bärnbach/Köflach mit dem 25:22-Erfolg beim ATV Auto Pichler Trofaiach Freitagabend die Tabellenführung festigte, trennten sich die ersten Verfolger, UHC Erste Bank Hollabrunn und der HC Bruck, Samstagabend 29:29-Unentschieden.

Aus Sicht des Tabellenführers ein großartiges Ergebnis, denn damit beträgt der Abstand für Hollabrunn drei Punkte, für Bruck vier Punkte. Einen ungefährdeten Heimsieg feierte Samstagabend die Union Sparkasse Korneuburg. Bereits zur Halbzeit lag man im NÖ-Derby gegen den Vöslauer HC mit 16:8 voran, siegte schlussendlich 30:22. Die Partien Schlafraum.at Kärnten vs. WAT Atzgersdorf und Sportunion Die Falken St. Pölten vs. HC Fivers WAT Margareten II beschliessen Sonntagabend den 10. Spieltag in der spusu CHALLENGE.

Ergebnis 10. Spieltag spusu CHALLENGE Grunddurchgang
UHC Erste Bank Hollabrunn vs. HC Bruck 29:29 (14:11)
Sa., 10. November 2018, 18:30 Uhr
Werfer UHC Erste Bank Hollabrunn: Kristof Gal (9), Oliver Graninger (6), Anze Kljajic (6), Sebastian Burger (4), Alen Markovic (3), Goran Vuksa (1)
Werfer HC Bruck: Martin Breg (9), Thomas Zangl (8), Domen Sikosek Pelko (5), Paul Offner (3), Matej Cuk (1), Mathias Kern (1), Alexander Fritz (1), Fabian Glaser (1)

Union Sparkasse Korneuburg vs. Vöslauer HC 30:22 (16:8)
Sa., 10. November 2018, 20:00 Uhr
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: KASAGRANDA A. (8), FAZIK M. (6), STEPANOVSKY J. (4), BACHOFNER S. (3), BACHOFNER A. (3), DIETRICH P. (2), SCHAFLER J. (2), WEINHAPPL M. (2)
Werfer Vöslauer HC: SCHARTEL F. (7), FORSTHUBER D. (4), MUCK R. (3), PESIC R. (2), KNEZEVIC V. (2), SCHARTEL M. (1), STANIC M. (1), ZOUREK D. (1), STRAZDAS A. (1)

Schlafraum.at Kärnten vs. WAT Atzgersdorf
So., 11. November 2018, 17:00 Uhr

Sportunion Die Falken St. Pölten vs. HC Fivers WAT Margareten II
So., 11. November 2018, 17:00 Uhr

Bereits gespielt
ATV Auto Pichler Trofaiach vs. HSG Bärnbach/Köflach 22:25 (8:14)
Fr., 9. November 2018, 20:15 Uhr
Werfer ATV Auto Pichler Trofaiach: ILLMAYER F. (12), MARETIC M. (5), BRIX M. (2), SPITALER T. (1), GALOVSKY S. (1), ILLMAYER T. (1)
Werfer HSG Bärnbach/Köflach: DJURDJEVIC M. (13), Bonic F. (4), Stojanovic J. (3), MAURER P. (2), GASPEROV D. (2), BELLINA C. (2)

Tabelle spusu CHALLENGE

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Tore +/- Punkte
1 HSG Bärnbach/Köflach 10 8 1 1 289:240 +49 17
2 UHC Erste Bank Hollabrunn 10 6 2 2 297:241 +56 14
3 HC Bruck 10 6 1 3 280:254 +26 13
4 Schlafraum.at Kärnten 9 5 1 3 229:247 -18 11
5 Union Sparkasse Korneuburg 10 5 1 4 293:284 +9 11
6 HC Fivers WAT Margareten 2 9 4 0 5 259:264 -5 8
7 Sportunion Die Falken St. Pölten 9 4 0 5 225:233 -8 8
8 WAT Atzgersdorf 9 3 0 6 247:265 -18 6
9 Vöslauer HC 10 2 1 7 222:268 -46 5
10 ATV Auto Pichler Trofaiach 10 1 1 8 234:279 -45 3

Frey & Co. wahren Aufstiegschance
Paris 92 musste sich im Hinspiel der 3. EHF-Cup-Qualifikationsrunde beim dänischen Klub Esbjerg zwar 28:29 (12:13) geschlagen geben, hat aber wegen des knappen Ergebnisses weiter alle Chancen, in die Gruppenphase einzuziehen. ÖHB-Teamspielerin Sonja Frey steuerte vier Tore für den Tabellendritten der französischen LFH Division 1 bei. Das Retourmatch steigt am 18. November.

Wesentlich schwieriger wird es für den SCM Ramnicu Valcea. Petra Blazek und Co. verloren ebenfalls bei einem dänischen Team, zogen gegen Herning-Ikast Handbold 16:22 (5:7) den Kürzeren. Österreichs Teamtorhüterin stand bei sechs Gegentreffern am Feld. Entschieden wird das Duell am 18. November in Rumänien.

Die TuS Metzingen mit Patricia Kovacs bestreitet ihr Hinspiel beim tschechischen Vertreter DHK Banik Most erst am Sonntag. Die Heimpartie geht am 17. November über die Bühne.

Challenge Cup: Malaga holt Remis in Thun
Rincon Fertilidad Malaga trat im Hinspiel des Challenge Cup-Sechzehntelfinales bei Rotweiss Thun an. Die Teams trennten sich nach Pausenführung der Schweizerinnen (13:11) mit 28:28. Ines Rein steuerte zum Unentschieden der Gäste zwei Tore bei. Das Rückspiel steht am 17. Oktober auf dem Programm.

Champions League: Letzte Chance für Thüringer HC
In der Champions League-Gruppenphase benötigt Josefine Hubers Thüringer HC am Sonntag in Kroatien beim HC Podravka Vegeta einen Sieg, um seine Chance auf ein Hauptrunden-Ticket zu wahren. Der von ÖHB-Damen-Teamchef Herbert Müller trainierte deutsche Meister konnte in den ersten vier Partien noch nicht anschreiben.

Besser lief es bisher für Ines Ivancok und die SG BBM Bietigheim. Mit einem Heimsieg über Vipers Kristiansand aus Norwegen am Sonntag würde der deutsche Vizemeister einen großen Schritt Richtung Hauptrunde machen.

Deutsche Bundesliga: Kiel gastiert bei Göppingen
Am Sonntag will der THW Kiel (3.) in der 12. DKB Handball Bundesliga-Runde seinen Erfolgslauf gegen FRISCH AUF! Göppingen (11.) fortsetzen. Nikola Bilyk und Co. gewannen ihre vergangenen acht Bundesliga-Spiele. Raul Santos‘ SC DHfK Leipzig (16.) steht gegen den TSV GWD Minden (8.) eine schwierige Aufgabe bevor, benötigt dringend Punkte, um sich etwas von den Abstiegsplätzen absetzen zu können.

Legionäre
EHF Cup-Qualifikation, 3. Runde
18.11., 15:00: SC Magdeburg (GER) – FC Porto (POR)
25.11., 20:00: FC Porto (POR) – SC Magdeburg (GER)
Robert Weber (Magdeburg) bzw. Thomas Bauer (Porto)

18.11., 15:00: THW Kiel (GER) – Drammen HK (NOR)
25.11., 16:00: Drammen HK (NOR) – THW Kiel (GER)
Nikola Bilyk (Kiel)

17.11., 20:00: BM Logroño La Rioja (ESP) – Kadetten Schaffhausen (SUI)
24.11., 19:30: Kadetten Schaffhausen (SUI) – BM Logroño La Rioja (ESP)
Sebastian Frimmel, Torhüter Kristian Pilipovic, Lukas Herburger (alle Schaffhausen)

DKB Handball Bundesliga, 12. Runde
08.11.: HSG Wetzlar – Füchse Berlin 24:29 (12:14)
Alexander Hermann 2 Tore, Torhüter Nikola Marinovic 3 Paraden (Wetzlar)

08.11.: TVB 1898 Stuttgart – SC Magdeburg 27:40 (9:23)
Robert Weber 1 Tor (Magdeburg)

11.11., 16:00: SC DHfK Leipzig – TSV GWD Minden
Raul Santos (Leipzig)

11.11., 16:00: THW Kiel – FRISCH AUF! Göppingen
Nikola Bilyk (Kiel)

13. Runde
15.11., 19:00: SC Magdeburg – TBV Lemgo Lippe
Robert Weber (Magdeburg)

15.11., 19:00: Bergischer HC – THW Kiel
Nikola Bilyk (Kiel)

18.11., 13:30: TSV GWD Minden – HSG Wetzlar
Alexander Hermann, Torhüter Nikola Marinovic (Wetzlar)

18.11., 16:00: Die Eulen Ludwigshafen – SC DHfK Leipzig
Raul Santos (Leipzig)

2. Deutsche Bundesliga, 12. Runde
09.11.: TV Emsdetten – Handball Sport Verein Hamburg 30:29 (15:14)
Janko Bozovic 5 Tore (Emsdetten)

09.11., 19:30: TSV Bayer Dormagen – HBW Balingen-Weilstetten 25:27 (10:12)
Romas Kirveliavicius kein Tor (Balingen)

09.11.: HSC 2000 Coburg – TV Großwallstadt 33:27 (18:13)
Christoph Neuhold 2 Tore (Coburg)

13. Runde
11.11., 17:00: HBW Balingen-Weilstetten – TV 05/07 Hüttenberg
Romas Kirveliavicius (Balingen)

11.11., 17:00: DJK Rimpar Wölfe – HSC 2000 Coburg
Christoph Neuhold (Coburg)

11.11., 17:00: TuSEM Essen – TV Emsdetten
Janko Bozovic (Emsdetten)

14. Runde
17.11., 19:00: TV Emsdetten – Dessau-Rosslauer HV 06
Janko Bozovic (Emsdetten)

17.11., 19:30: HSC 2000 Coburg – Handball Sport Verein Hamburg
Christoph Neuhold (Coburg)

17.11., 19:30: Wilhelmshavener HV – HBW Balingen-Weilstetten
Romas Kirveliavicius (Balingen)

Portugal Andebol 1, 9. Runde
07.11.: AC Fafe – FC Porto 21:30 (8:16)
Torhüter Thomas Bauer 11 Paraden (Porto)

10. Runde
10.11.: FC Porto – Águas Santas Milaneza 39:25 (15:9)
Torhüter Thomas Bauer 3 Paraden (Porto)

11. Runde
14.11., 21:00: CF Os Belenenses – FC Porto
Torhüter Thomas Bauer (Porto)

Swiss Handball League, 8. Runde
08.11.: TSV St. Otmar St. Gallen – Kadetten Schaffhausen 33:27 (15:11)
Julian Rauch kein Tor, Frederic Wüstner kein Tor (St. Gallen) bzw. Sebastian Frimmel 5 Tore, Lukas Herburger 5 Tore, Torhüter Kristian Pilipovic 10 Paraden (alle Schaffhausen)

9. Runde
10.11.: Kadetten Schaffhausen – TSV Fortitudo Gossau 37:22 (21:9)
Sebastian Frimmel 8 Tore, Lukas Herburger 1 Tor, Torhüter Kristian Pilipovic 15 Paraden (alle Schaffhausen)

11.11., 17:00: TSV St. Otmar St. Gallen – RTV 1879 Basel
Julian Rauch, Frederic Wüstner (St. Gallen)

10. Runde
21.11., 19:30: Kadetten Schaffhausen – HC Kriens-Luzern
Sebastian Frimmel, Lukas Herburger, Torhüter Kristian Pilipovic (alle Schaffhausen)

21.11., 19:45: BSV Bern – TSV St. Otmar St. Gallen
Julian Rauch, Frederic Wüstner (St. Gallen)

Legionärinnen
Women’s EHF Champions League
Gruppe C
11.11., 18:00: HC Podravka Vegeta (CRO) – Thüringer HC (GER)
Josefine Huber, Beate Scheffknecht verletzt (THC)

17.11., 15:30: Thüringer HC (GER) – RK Krim Mercator (SLO)
Josefine Huber, Beate Scheffknecht verletzt (THC)

Gruppe D
11.11., 17:00: SG BBM Bietigheim (GER) – Vipers Kristiansand (NOR)
Ines Ivancok (Bietigheim)

18.11., 16:15: CSM Bucuresti (ROU) – SG BBM Bietigheim (GER)
Ines Ivancok (Bietigheim)

EHF-Cup-Qualifikation, 3. Runde
10.11.: Team Esbjerg (DEN) – Paris 92 (FRA) 29:28 (13:12)
Sonja Frey 4 Tore (Paris)

18.11., 17:00: Paris 92 (FRA) – Team Esbjerg (DEN)
Sonja Frey 4 Tore (Paris)

10.11.: Herning-Ikast Handbold (DEN) – SCM Ramnicu Valcea (ROU) 22:16 (7:5)
Torfrau Petra Blazek (Valcea)

18.11., 13:30: SCM Ramnicu Valcea (ROU) – Herning-Ikast Handbold (DEN)
Torfrau Petra Blazek (Valcea)

11.11., 18:00: DHK Banik Most (CZE) – TusSies Metzingen (GER)
17.11., 20:00: TusSies Metzingen (GER) – DHK Banik Most (CZE)
Patricia Kovacs (Metzingen)

Challenge Cup, Sechzehntelfinale
10.11.: Rotweiss Thun (SUI) – Rincon Fertilidad Malaga (ESP) 28:28 (13:11)
Ines Rein 2 Tore (Malaga)

17.11., 18:30: Rincon Fertilidad Malaga (ESP) – Rotweiss Thun (SUI)
Ines Rein (Malaga)

Deutsche Frauen Bundesliga, 7. Runde
11.11., 16:00: TV Nellingen – FRISCH AUF Göppingen
Johanna Schindler (Göppingen)

8. Runde
14.11., 19:30: HSG Bad Wildungen Vipers – TuS Metzingen
Patricia Kovacs (Metzingen)

14.11., 19:30: Thüringer HC – Borussia Dortmund
Josefine Huber, Beate Scheffknecht verletzt (beide THC)

14.11., 19:30: HSG Blomberg-Lippe – SG BBM Bietigheim
Ines Ivancok (Bietigheim)

17.11., 17:30: HSG Bensheim/Auerbach – FRISCH AUF Göppingen
Johanna Schindler (Göppingen)

17.11., 18:00: Neckarsulmer Sport-Union – VfL Oldenburg
Kristina Logvin (Oldenburg)

2. Deutsche Frauen Bundesliga, 8. Runde
10.11.: 1. FSV Mainz 05 – HSG Gedern/Nidda 39:19 (13:7)
Carina Gangel 4 Tore (Mainz)

10.11.: Füchse Berlin – DJK/MJC Trier 31:28 (14:17)
Fabienne Humer 2 Tore (Berlin)

9. Runde
18.11., 16:00: TuS Lintfort – Füchse Berlin
Fabienne Humer (Berlin)

18.11., 16:30: SG H2Ku Herrenberg – 1. FSV Mainz 05
Carina Gangel (Mainz)

Rumänische Liga Nationala,10. Runde
15.11., 17:00: CS Măgura Cisnădie – HCM Ramnicu Valcea
Torfrau Petra Blazek (Valcea)

Kroatische 1. HRL, 8. Runde
08.11.: RK Lokomotiva Zagreb – RK Zrinski 32:20 (15:11)
Torfrau Antonija Curic (Zagreb)

9. Runde
10.11.: Trešnjevka Zagreb – RK Lokomotiva Zagreb 17:35 (8:18)
Torfrau Antonija Curic (Zagreb)

10. Runde
17.11., 17:00: ZRK Zamet – RK Lokomotiva Zagreb
Torfrau Antonija Curic (Zagreb)

Frankreich LFH Division 1, 10. Runde
07.11.: Paris 92 – HBCSA Porte du Hainaut 31:25 (15:8)
Sonja Frey 5 Tore (Paris)

11. Runde
28.12., 20:30: OGC Nice Cote d’Azur HB – Paris 92
Sonja Frey (Paris)

Schweizer SPAR Premium League, 8. Runde
10.11.: LC Brühl Handball – HV Herzogenbuchsee 37:23 (19:13)
Fabienne Tomasini 5 Tore, Martina Goricanec n.e. (beide Brühl)

9. Runde
14.11., 20:00: SPONO Eagles – LC Brühl Handball
Fabienne Tomasini, Martina Goricanec (beide Brühl)

Division de Honor Spanien, 8. Runde
07.11.: Rincon Fertilidad Malaga – Aula Alimentos de Valladolid 24:21 (12:11)
Ines Rein kein Tor (Malaga)

9. Runde
14.11., 20:30: Godoy Maceira BM Porrino – Rincon Fertilidad Malaga
Ines Rein (Malaga)

Presseinfo ÖHB/spusu LIGA/spusu CHALLENGE


10.11.2018