Schwab im Kampf um Tourfinale unter Zugzwang

10.11.2018 15.18

Online seit gestern, 15.18 Uhr

Matthias Schwab ist bei der Nedbank Challenge im südafrikanischen Sun City im Kampf um einen Platz beim Europatourfinale ins Hintertreffen geraten. Der Steirer rutschte am Samstag durch eine 76er-Runde von der 19. an die geteilte 37. Stelle zurück. Um den Sprung zum hoch dotierten Saisonabschluss in Dubai doch noch zu schaffen, muss er am Sonntag wohl eine Runde von 70 bis 72 schaffen.

Matthias Schwab (AUT)

GEPA/Daniel Goetzhaber

Mit seiner Leistung am „Moving Day“ mit fünf Bogeys und nur einem Birdie war der 23-Jährige natürlich nicht zufrieden. „Ich habe heute wirklich nicht gut gespielt. Morgen werde ich nochmals mein Bestes geben und sehen, was dabei noch herauskommt“, meinte Schwab. Auf die Top 20 fehlen ihm im stark besetzten Feld mit einigen Topstars drei Schläge, Spitzenreiter Sergio Garcia hat bisher 13 Versuche weniger benötigt als der Tourneuling.