Forza Horizon 4

Was gemunkelt wurde, wird nun klar: Microsoft hat auf der X018 die Forza-Horizon-4-Erweiterung “Fortune Island” offiziell angekündigt.

image

Am 13. Dezember erscheint die erste Erweiterung für Forza Horizon 4. “Fortune Island” wird gleichermaßen für Xbox One und PC erscheinen und eröffnet den Schauplatz der nördlichen Britischen Inseln, wie viele schon vorab vermutet haben. Dort werdet ihr auf extreme Bedingungen wie Gewitterstürme, gefährliche Straßen an Hängen und Serpentinenstraßen stoßen. Unter dem nächtlichen Licht der Aurora Berealis soll sogar womöglich ein Schatz zu finden sein.

Außerdem werdet ihr alle fünf Custom-Fords von Ken Block fahren können, die aus GymkhanaTEN, einer Videoreihe, stammen. Besitzer des Car Passes haben diese Fahrzeuge bereits mit dem Release des 1977 Ford GymkhanaTEN, F-150 Hoonitruck und dem 1993 Ford Escort Cosworth Group A. Für alle Spieler werden im November der 1965 Ford Hoonicorn Mustang V2 und der 2017 Ford Fiesta RS freigeschaltet. Im Dezember gibt es schließlich noch den 2016 Ford GymkhanaTEN Focus RS RX.

“Fortune Island” erhalten Besitzer des Forza Horizon 4 Expansions Bundle, der Ultimate Edition und des Ultimate Add-ons Bundles. Xbox-Gama-Pass-Abonnenten bekommen die Erweiterung um 10 Prozent vergünstigt.

Forza Horizon 4 – Hoonitruck Reveal Trailer
Microsoft zeigt in diesem Video den Hoonitruck, der Einzug in Forza Horizon 4 erhalten wird.