Tunis gewinnt afrikanische Champions League

AufmacherbildFoto: © getty

Der tunesische Spitzenklub Esperance de Tunis hat sich am Freitag zum dritten Mal den Titel in der afrikanischen Champions League gesichert.

Anders als bei der europäischen Ausgabe wird in Afrika der Gewinner in Hin- und Rückspiel ermittelt. Und das war das Glück für die Tunesier.

Denn das Hinspiel gegen Rekordsieger Al Ahly verlor Tunis noch mit 1:3. Vor heimischem Publikum siegt Esperance aber mit 3:0 und kann somit den Titelgewinn feiern.

Damit darf Esperance de Tunis Afrika bei der FIFA Klubweltmeisterschaft vertreten. Titelverteidiger ist dort Real Madrid.

Textquelle: © LAOLA1/APA

ATP World Tour Finale – Analyse: Thiems Gruppen-Gegner

Zum Seitenanfang»Mehr zum ThemaCOMMENT_COUNT Kommentare