Nach sieben Stunden: Carlsen verpasst Sieg zum Auftakt

Titelverteidiger Magnus Carlsen hat bei der Schach-WM trotz Stellungsvorteilen einen Sieg zum Auftakt aus der Hand gegeben. Zwischenzeitlich brachte er seinen Gegner in große Not.

Der 27-jährige Norweger Magnus Carlsen und sein Herausforderer Fabiano Caruana (USA), der mit den weißen Steinen spielte, einigten sich am Freitagabend nach rund sieben Stunden zum Auftakt der Schach-WM in London auf ein Remis. Am Samstag findet Partie zwei statt, dort hat Carlsen den Vorteil von Weiß.

Der 26-Jährige Caruana eröffnete die Begegnung klassisch mit einem Doppelschritt des e-Bauern, Carlsen wählte die scharfe Sizilianische Verteidigung. Auch im Anschluss zeigte sich der Norweger aggressiv in seinem Spiel und setzte seinen Kontrahenten immer weiter unter Druck. Caruana geriet zwischenzeitlich in Zeitnot, rettete sich aber letztendlich in einem langwierigen Turmendspiel noch zu einem Remis.

Es geht um eine Million Euro

Carlsen krönte sich 2013 mit 22 Jahren zum zweitjüngsten Weltmeister der Geschichte und hat seinen Titel seither zweimal erfolgreich verteidigt. Er führt seit 2011 die Weltrangliste an, Caruana liegt hinter ihm auf Platz zwei und setzte sich im März beim Kandidatenturnier in Berlin gegen sieben Kontrahenten durch.

Das Preisgeld bei der bis zum 28. November angesetzten Veranstaltung beträgt eine Million Euro. Gespielt werden maximal zwölf Partien mit regulärer Bedenkzeit, wobei das Eröffnungsrecht jeweils wechselt.

Für einen Sieg gibt es einen Punkt, bei Remis erhalten beide Kontrahenten jeweils einen halben. Erreicht ein Spieler vorzeitig 6,5 Zähler, ist das Duell beendet. Bei Gleichstand nach dem zwölften Spiel wird, wie bei der WM 2016 zwischen Carlsen und dem Russen Sergej Karjakin, ein Tiebreak mit verkürzter Spielzeit gespielt.

Die Notation der ersten Partie der Schach-WM:

Weiß: Fabiano Caruana (USA) – Schwarz: Magnus Carlsen (Norwegen)
1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 g6 4. Bxc6 dxc6 5. d3 Bg7 6. h3 Nf6 7. Nc3
Nd7 8. Be3 e5 9. O-O b6 10. Nh2 Nf8 11. f4 exf4 12. Rxf4 Be6 13. Rf2
h6 14. Qd2 g5 15. Raf1 Qd6 16. Ng4 O-O-O 17. Nf6 Nd7 18. Nh5 Be5 19.
g4 f6 20. b3 Bf7 21. Nd1 Nf8 22. Nxf6 Ne6 23. Nh5 Bxh5 24. gxh5 Nf4
25. Bxf4 gxf4 26. Rg2 Rhg8 27. Qe2 Rxg2+ 28. Qxg2 Qe6 29. Nf2 Rg8 30.
Ng4 Qe8 31. Qf3 Qxh5 32. Kf2 Bc7 33. Ke2 Qg5 34. Nh2 h5 35. Rf2 Qg1
36. Nf1 h4 37. Kd2 Kb7 38. c3 Be5 39. Kc2 Qg7 40. Nh2 Bxc3 41. Qxf4
Bd4 42. Qf7+ Ka6 43. Qxg7 Rxg7 44. Re2 Rg3 45. Ng4 Rxh3 46. e5 Rf3
47. e6 Rf8 48. e7 Re8 49. Nh6 h3 50. Nf5 Bf6 51. a3 b5 52. b4 cxb4
53. axb4 Bxe7 54. Nxe7 h2 55. Rxh2 Rxe7 56. Rh6 Kb6 57. Kc3 Rd7 58.
Rg6 Kc7 59. Rh6 Rd6 60. Rh8 Rg6 61. Ra8 Kb7 62. Rh8 Rg5 63. Rh7+ Kb6
64. Rh6 Rg1 65. Kc2 Rf1 66. Rg6 Rh1 67. Rf6 Rh8 68. Kc3 Ra8 69. d4
Rd8 70. Rh6 Rd7 71. Rg6 Kc7 72. Rg5 Rd6 73. Rg8 Rh6 74. Ra8 Rh3+ 75.
Kc2 Ra3 76. Kb2 Ra4 77. Kc3 a6 78. Rh8 Ra3+ 79. Kb2 Rg3 80. Kc2 Rg5
81. Rh6 Rd5 82. Kc3 Rd6 83. Rh8 Rg6 84. Kc2 Kb7 85. Kc3 Rg3+ 86. Kc2
Rg1 87. Rh5 Rg2+ 88. Kc3 Rg3+ 89. Kc2 Rg4 90. Kc3 Kb6 91. Rh6 Rg5 92.
Rf6 Rh5 93. Rg6 Rh3+ 94. Kc2 Rh5 95. Kc3 Rd5 96. Rh6 Kc7 97. Rh7+ Rd7
98. Rh5 Rd6 99. Rh8 Rg6 100. Rf8 Rg3+ 101. Kc2 Ra3 102. Rf7+ Kd6 103.
Ra7 Kd5 104. Kb2 Rd3 105. Rxa6 Rxd4 106. Kb3 Re4 107. Kc3 Rc4+ 108.
Kb3 Kd4 109. Rb6 Kd3 110. Ra6 Rc2 111. Rb6 Rc3+ 112. Kb2 Rc4 113. Kb3
Kd4 114. Ra6 Kd5 115. Ra8

Verwendete Quellen:

  • Nachrichtenagentur sid