Mopedlenker (16) musste nach Unfall reanimiert werden

Blaulicht Rettung Unfall Rotes Kreuz Einsatz Polizei

(Symbolbild) Bild: Weihbold

BAD LEONFELDEN. Ein Zeitungszusteller schlug Samstagfrüh bei der Polizei in Bad Leonfelden Alarm: Ein junger Mopedlenker lag am Straßenrand und war nicht ansprechbar.

Um fünf Uhr kam ein 35-jähriger Zeitungszusteller zur Polizeiinspektion Bad Leonfelden und meldete den Polizisten einen Unfall. Sofort fuhren die Polizisten mit dem Zeitungszusteller zur Unfallstelle. Dort eingetroffen, fanden sie am Straßenrand ein Mofa. Daneben lag der Lenker, nicht absprechbar. Sofort wurden die Rettungskräfte alarmiert. Der 16-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung wurde an der Unfallstelle reanimiert und mit der Rettung zum Med Campus III nach Linz gebracht. Der Bursch erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die genaue Ursache ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.