Kate und William verpassen den Siebzigsten von Prinz Charles

Am Mittwoch wird Prinz Charles 70 Jahre alt. Doch zwei Royals werden bei den Geburtstags-Feierlichkeiten nicht dabei sein: Herzogin Kate und Prinz William haben andere Pläne. 

Ein runder Geburtstag ist immer etwas Besonderes. Noch mehr fast, wenn es sich dabei um den des britischen Thronfolgers handelt. Prinz Charles wird am 14. November 70 Jahre alt und wird seinen großen Tag natürlich auch angemessen begehen – im Kreise seiner Familie. Doch zwei Royals werden am Mittwoch kaum Zeit haben, um ausgiebig mit ihm zu feiern. Prinz William und Herzogin Kate haben an diesem Tag bereits anderweitige Verpflichtungen, mit denen sie die verstorbene Prinzessin Diana ehren. 

Wie die britische Zeitung “The Sun” berichtet, werden Prinz Charles ältester Sohn und dessen Ehefrau am Geburtstag des Thronfolgers eine Charity-Veranstaltung für Obdachlose besuchen. Demnach sollen Herzogin Kate und Prinz William nach Rotherham in South Yorkshire fahren, um dort jungen Obdachlosen zu helfen. 

Für Prinz William soll dieser Termin eines Herzensangelegenheit sein, denn bereits seine verstorbene Mutter Diana setzte sich für Obdachlose ein und schmuggelte ihre beiden Söhne sogar einmal in eine Einrichtung, als diese noch ganz klein waren. Jetzt führen William und Herzogin Kate ihre Arbeit fort und lassen sich dabei auch von Geburtstagsfeierlichkeiten nicht abhalten.

Dass die beiden aber dennoch Zeit finden werden, um mit Prinz Charles auf den 70. anzustoßen, dürfte außer Frage stehen – ob nun am Geburtstag selbst oder an einem anderen Tag.