17-Jähriger fuhr in Tirol mit Blaulicht


Österreich

Die Tiroler Polizei hat in der Nacht auf Samstag einen 17-jährigen einheimischen Autolenker gestoppt, der in Kufstein mit überhöhter Geschwindigkeit und Blaulicht unterwegs war. Der Jugendliche benutzte auch ein Megafon, um – wie er bei der Polizei angab – einen zufällig vor ihm fahrenden Freund zum Spaß anzuhalten. Der 17-Jährige wird wegen des Verdachts der Amtsanmaßung angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 10.11.2018 um 05:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/17-jaehriger-fuhr-in-tirol-mit-blaulicht-60641119