DAX-Analyse am Morgen: Blue Chips auf Richtungssuche

Dieser Inhalt wird bereitgestellt* von
image

DAX-Analyse am Morgen: Blue Chips auf Richtungssuche
Danke für Ihre Bewertung!


0

Die vergangene Woche wurde im DAX mit einem deutlichen Minus beendet. Für den Gesamtmonat Oktober sieht es ebenfalls düster aus. Allerdings gibt es auch einen Hoffnungsschimmer.

Der Freitag setzte im DAX einen Schlusspunkt unter eine gebrauchte Handelswoche: obwohl die Blue Chips mit viel Elan in die Sitzung gestartet waren und in der Spitze bis an die 11.700er-Marke heranlaufen konnten, blieb am Ende des Tages ein Minus von 0,1% – und ein neues Jahrestief bei 11.515 Zählern stehen. Damit summiert sich der Wochenverlust auf 4,9%, die bisherige Oktober-Bilanz weist mittlerweile ein Minus von knapp 6,3% auf. Doch es gibt noch Hoffnung:

Nachdem die Berichtssaison in den USA mit glänzenden Zahlen der Großbanken JP Morgan, Citigroup und Wells Fargo startete, drehten die US-Märkte am Freitagabend ins Plus – und das könnte den Kursen auch hierzulande Auftrieb verleihen. Für den deutschen Leitindex geht es dabei in erster Linie darum, das alte Tief bei 11.727 und die untere Begrenzung des 2018er-Abwärtstrendkanals bei 11.750 zurückzuerobern. Im Anschluss würde sich der Blick schon wieder auf die runde 12.000er-Marke richten.

Auf der Unterseite bleibt die Ausgangslage ebenfalls unverändert – setzen die Blue Chips ihre Talfahrt zum Wochenauftakt weiter fort (wonach es vorbörslich aussieht), sollte zunächst die Haltezone bei 11.400/11.375 stützend wirken. Verlieren die Notierungen auch diesen Halt (hier gilt wie immer der Schlusskurs!), kann eine Ausweitung der Korrektur bis an die runde 11.000er-Marke nicht mehr ausgeschlossen werden.

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DS6H41 DS4SEK
Basispreis 9.800,00 13.550,00
Knock-out-Schwelle 9.800,00 13.550,00
Letzter Handelstag 31.01.2019 30.11.2018
Hebel 6,90 5,41
Kurs1) 16,75 21,29

1)Uhrzeit: 15.10.2018 08:17:42

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Dieser Artikel wurde verfasst von Gastautor

*Der Beitrag “DAX-Analyse am Morgen: Blue Chips auf Richtungssuche” stammt von Markteinblicke. Es gibt keine redaktionelle Prüfung durch FOCUS Online. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Markteinblicke